kolumne_fans

7 Arten von Fans, vor denen du Angst haben musst

Es gibt einen Grundsatz in der Geschichte jeden Musikers, der sich nie ändern wird: Bevor du als Band auch nur annähernd in die Sphären von Fame und Bling Bling kommst, braucht es eine handvoll enthusiastischer Anhänger, die dein illustres Elektro-Projekt von Anfang an pushen und unterstützen. Ein paar Verrückte, die deine Band schon in ihrer kläglichen Startphase feiern, wegliken und absharen. Echte Fans halt. Es ist ein Privileg, sie an Bord zu haben, und ein noch größeres, sie zu halten. Sie zaubern dir in Facebook-Kommentaren und am Merchandise-Stand ein Lächeln ins Gesicht und tragen in kleinen Teilen zu deiner Heizkostenabrechnung bei. Wenn du nett zu ihnen bist, backen sie dir vielleicht sogar mal einen Kuchen oder bringen dir selbst gebastelte Pikachus vorbei. Echte Fans sind einfach das beste, was dir passieren kann.

 

Vollständigen Text lesen auf noisey.com